Erklärvideo oder Realfilm?

Erklärvideo oder Realfilm - das ist hier die Frage! Oftmals hören wir von Kunden, dass sie bloss nicht so einen "schnöden Erklärfilm" haben wollen, wie alle anderen.

Zu wenig Dynamik, zu wenig Biss! Nicht selten folgt dieser Aussage der Wunsch nach "so ein bisschen Edeka - Feeling", sowie "diese eine Conrad-Werbung", was "Virales" halt!

Aber eins nach dem anderen. Zunächst einmal haben wir der Welt etwas zu sagen: Animierte Videos können Menschen weltweit zum lachen, weinen und träumen bringen. 

Glaube Sie nicht? Dann schauen Sie doch mal dieses Video hier an:

 

Animiert? Ja! Haben Sie gelacht? Vermutlich! Bleibt das Video im Kopf? Oh ja! Und das ganze auch ohne einen Opa, der seinen Tod vorgaukelt (was im übrigen generell ein recht seltsames Verhalten ist). 

Genau das ist der Knackpunkt: Noch vor 5 Jahren bedeutete erfolgreiche Werbekommunikation automatisch auch, dass man für sehr viel Geld, sehr viel Aufwand mit sehr vielen Kameras und noch mehr Schauspielern betreiben musste. Klassicher Werbefilm eben. 

Heute ist Werbung dynamisch, bunt, animiert und vor allem um einiges preiswerter! Mit einfachsten Mitteln kann man Kommunikationsziele erreichen, von denen man früher nur geträumt hat. 

Alles, was man dafür braucht, ist die richtige Videoagentur - und ein wenig Vertrauen in illustrierte und animierte Videos :)